Immobilien Blog

Private Vereinbarung

29 Sep 2015

Legal, von Broosco Team

Teilen diese Seite

Twitter Facebook LinkedIn Email

negotiation-awk-icon_1.png

Ein Immobilienkäufer sollte wissen ...

Die Unterzeichnung einer privaten Vereinbarung, um einen Verkauf zu "versichern", ist normalerweise das erste, was Sie tun müssen, wenn das Geschäft über den Kauf einer neuen Immobilie abgeschlossen ist. Dies ist einfach eine Vereinbarung, die verhindern soll, dass der Verkäufer sein Eigentum wieder auf den Markt bringt, und Sie sich daher sicherer fühlen, während Sie durch Ihren bestellten Anwalt und Ingenieur mit der Suche nach legalem und städtischem Eigentum umgehen.

Wenn diese Recherchen abgeschlossen sind und Ihre Berater dem Kauf der Immobilie zugestimmt haben, verlangt der Verkäufer möglicherweise eine Anzahlung. Die Zahlung einer Anzahlung durch Unterzeichnung eine Notars’ Tat ist weitaus sicherer als die Unterzeichnung einer privaten Vereinbarung, da die Handlung eines Notars ein Rechtsdokument mit direkter Durchsetzbarkeit ist, während eine private Vereinbarung ein einfaches Dokument zwischen den Parteien ist, das jeweils bindend, aber nicht rechtlich verpfichtend ist. Dies führt praktisch die Parteien dazu, rechtliche Schritte einzuleiten, falls die Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht eingehalten werden.

Eine private Vereinbarung ist jedoch oft viel einfacher und schneller, insbesondere wenn die Bedingungen der vorläufigen Handlung eines Notars in dieser frühen Phase eines Verkaufsprozesses nicht erfüllt werden können (erforderliche Dokumente sind noch nicht fertig, ist der häufigste Grund). Auf  diesem Fall sollten wir immer Folgendes beachten:

  • Bitten Sie Ihren Anwalt, diese Vereinbarung zu entwerfen oder die Vereinbarung zu überprüfen, die Ihnen von der anderen Partei angeboten wurde, damit er sicherstellt, dass die enthaltenen Bestimmungen und Klauseln rechtlich korrekt sind und Ihre Interessen schützen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Vereinbarung eine korrekte Beschreibung der zu kaufenden Immobilie enthält.
  • Treffen Sie eine genaue Zeitskalenvereinbarung, definieren Sie den Zeitpunkt von der Fertigstellung und fügen Sie eine Strafe im Falle einer Verzögerung hinzu.
  • Entscheiden Sie den Wechselkurs des Kaufpreises, falls der Euro nicht Ihre Währung ist.
  • Definieren Sie die Bedingungen und Konsequenzen eines Vertragsverstoßes, falls eine der Parteien ihren Verpflichtungen nicht nachkommt. Unabhängig davon, dass Sie sich an einen Rechtsstreit wenden müssen, falls diese Bedingungen nicht eingehalten werden, sollten sie unbedingt aufgeschrieben und unterschrieben werden, damit Sie Ihren Standpunkt vor Gericht leicht beweisen können.

Merken Sie sich, dass die Zahlung einer Anzahlung der erste rechtliche Schritt des Kaufvorgangs ist. Wenn Sie die Verpflichtung erkennen, die sich aus einer solchen Vereinbarung ergeben, versuchen Sie daher, vorsichtig zu sein, den Rat Ihres Rechtsberaters zu befolgen und sich sicher zu sein, welche Immobilienauswahl Sie treffen.

Viel Glück!


© 2015 - 2022 Broosco. Alle Rechte vorbehalten

Ähnliche Artikel

Verpassen Sie nicht das Gespräch!

Verbinden Sie mit uns um die benötigten Informationen direkt in Ihren Posteingang zu bekommen...

ANMELDEN

Populäre Tags

    Ausgewählte Immobilien

    Immobilien zum Verkauf

    Grundstück mit hoher Baufähigkeit in Akrotiri zum Verkauf

    Grundstück zum Verkauf240.000€ -2.096m²Akrotiri, Kounoupidiana

    Neueste Einträge

    Immobilien zum Verkauf

    Wohnung im Stadtzentrum zum Verkauf

    Apartment zum Verkauf196.000€ 1 165m²600m²Chania, Dikastiria

    Geräumiges Haus mit Garten zum Verkauf

    Detached House zum Verkauf690.000€ 4 3260m²4.066m²Akrotiri, Chorafakia

    Altes Ηaus mit Aussicht zum Verkauf

    Detached House zum Verkauf390.000€ 4 2271m²2.055m²Akrotiri, Sternes